1. Die richtige Schrittlänge (Schritthöhe) ermitteln

Sie benötigen einen Zollstock und eine Wasserwaage. Haben Sie keine Wasserwaage, können Sie auch problemlos ein Buch verwenden.

Ziehen Sie Ihre Schuhe und Hose aus (je nachdem, wie ihre Hose geschnitten ist, beeinflusst sie das Messergebnis). Falls Sie eine Wasserwaage besitzen, ziehen Sie diese möglichst waagerecht zwischen den Beinen nach oben (s. Zeichnung rechts). Mit einem Buch funktioniert es genauso, allerdings sollten Sie sich an eine Tür oder Wand stellen, damit sich die Oberkante Ihres "Messinstrumentes" parallel zum Boden befindet.

Messen Sie nun mit dem Zollstock vom Boden bis zur Oberkante der Wasserwaage bzw. des Buches. Der Wert, den Sie nun ermittelt haben, ist Ihre sog. Schrittlänge (Schritthöhe).

Rahmenhöhe berechnen

Hardtail Mountainbike Rahmengröße

Die Schritthöhe bei einem Mountainbike Hardtail wird mit 0,226 multipliziert und somit ergibt sich der theoretische Wert der Rahmenhöhe in Zoll. Ein Zoll entspricht 2,54 cm.

Fullsuspension MTB Rahmengröße

Die Schritthöhe bei einem Fullsuspension Mountainbike wird mit 0,225 multipliziert und damit ergibt sich der theoretische Wert der Rahmenhöhe in Zoll. Ein Zoll entspricht 2,54 cm.

Crossfahrrad Rahmengröße

Rennrad Rahmengröße

Die Schritthöhe bei einem Rennrad, wird mit 0,665 multipliziert, hier ergibt sich der theoretische Wert der Rahmenhöhe in cm. Beim Triathlonrahmen ist die Rahmenhöhe ca. 3,5 - 5 cm niedriger.